Mein persönliches Forum :-)

Freunde von Thailand. SAP Erfahrungsaustausch Elternhasser
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 User SAP* aus der Datenbank löschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Uwe
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 55
Ort : Ratingen
Anmeldedatum : 13.02.08

BeitragThema: User SAP* aus der Datenbank löschen   Di Nov 29, 2011 9:10 am

Wenn der Benutzer SAP* gelöscht wurde oder gesperrt ist kann muss auf Datenbank Ebene der Benutzer zurückgesetzt werden.

mit dem Befehl env | grep schema kann das Datenbank-Schema ermittelt werden unter dem die Tabellen laufen.
Beispiel:

env | grep schema

dbs_db6_schema=sapsr3
( Antwort )

Löschen des SAP*

Anmelden auf OS-Ebene mit dem <SID>adm und zum db2<sid> wechseln.
Mit dem Befehl : db2 an der Datenbank anloggen und den SQL Befehl: delete from <schema>.USR02 where bname='SAP*' and mandt='000' absetzen
Beispiel:

db2 => delete from sapsr3.USR02 where bname='SAP*' and mandt='000'
DB20000I The SQL command completed successfully.
db2 => quit


Ist das Passwort noch bekannt und der Benutzer SAP* nur gesperrt, kann man die Benutzersperre auch zurücksetzen. Hierzu wieder an der Datenbank anmelden und den SQL-Befehl:
db2 => update <schema>.USR02 set UFLAG=0 where BNAME='SAP*' and MANDT='000' absetzen.

Beispiel:
db2 => update sapsr3.USR02 set UFLAG=0 where BNAME='SAP*' and MANDT='000'
DB20000I The SQL command completed successfully.
Nach oben Nach unten
 
User SAP* aus der Datenbank löschen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Als User eigene Beiträge komplett löschen lassen möglich?
» User löschen mit Nachricht
» Können auch MOD's User löschen
» Moderator kann User löschen?????
» User löschen ... wie geht das ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Mein persönliches Forum :-) :: SAP :: How To .... :: DATENBANK :: DB2-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: